Eine Radiojournalistin sitzt an unserem Küchentisch.

Wozu Lyrik? Fragt sie und hält der Poesie das Mikrofon hin.

Die Poesie atmet hörbar tief ein und wieder aus. Dazu, sagt sie, und: Wir wären ja sonst längst erstickt.

(Sich vor dem Erstickungstod retten: heute möglich in der Bücherei Kirchstetten, geöffnet von 10 bis 12 Uhr. Oder ab 18:15 Uhr mit Hilfe von Radio Ö1 - unsere Wenigkeit sagt dann noch mehr über die Erste-Hilfe-Wirkung von Lyrik: https://oe1.orf.at/programm/20211107/656824/Wozu-Lyrik)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s