Wir trinken Kaffee auf einer Aussichtsplattform. Es ist neblig, wir sehen nicht weit. Wir sehen eigentlich nur die Baumkronen unter uns. In einer Buche hat sich ein Stück rot-weißes Absperrband verfangen. Die Poesie ist begeistert.

Herrliche Aussicht, ruft sie und klatscht in die Hände.

Das Absperrband hängt völlig unbewegt in der Buche. Kein Lüftchen geht. Der Nebel scheint eher dichter zu werden als sich aufzulösen.

Weitblick kann jeder, sagt die Poesie und nimmt einen großen Schluck Kaffee. Totale Nähe nicht.

Wenn nicht die Poesie neben mir stünde, würde ich es auf dieser Plattform nicht lange aushalten. So aber betrachte ich mit ihr das Absperrband in der Baumkrone und weiß: Sie hat recht. Was darunter liegt, wird uns früh genug wieder erreichen.

(Aussichtsplattform mit Nahblick: Bücherei Kirchstetten. Heute geöffnet von 10 bis 12 Uhr.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s