Die Poesie hat einmal mehr Virginia Woolf zum Kaffee eingeladen.

Man kann sie nicht oft genug in der Küche sitzen haben, sagt die Poesie.

Virginia Woolf bleibt nie lange, denn sie hat immer viel vor. Und das ist auch gut so.

Wir halten dich nicht auf, sagt die Poesie, nimm deinen Kaffee mit, wenn du weiter musst.

Schon ist Virginia Woolf wieder aus der Tür. Aber sie hat etwas dagelassen:

https://oe1.orf.at/programm/20211008/655046/Der-Oe1-Essay-von-Virginia-Woolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s