Regenwetter. Die besten Bedingungen für eine ordentliche Hausdurchsuchung, sagt die Poesie und hält ihre Türen auf für alle, die da kommen und stöbern wollen.

Keiner kommt, denn die professionellen Hausdurchsucher sind anderswo beschäftigt, die Poesie scheint wenig verdächtig.

Dann suchen wir eben selbst, sagt die Poesie.

Wir stellen unsere Kaffeetassen ab und durchwühlen gründlich, was wir haben.

Ich habe doch gewusst, dass es sich lohnt, ruft die Poesie und hält triumphierend ihre alte Can-Schallplatte in die Luft. Man sollte das weitersagen, man kann Großartiges finden, wenn man nur richtig sucht.

Wir stauben die Platte ab und legen sie auf. Die Poesie gießt sich neuen Kaffee ein, setzt sich auf die Schallplatte und dreht sich mit. So lauschen wir Can und warten gespannt, was bei anderen noch so zu Tage kommt.

(Einladung zur Hausdurchsuchung in der Bücherei Kirchstetten, heute geöffnet von 9 bis 11:30 Uhr. Großartige Fundstücke garantiert!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s