Die Poesie rührt mit einer Hand im Kaffee und mit der anderen im Betonkübel. Heute wird betoniert. Aber sicher keine Straße, keine Mauer oder andere naheliegende Gebilde. Die Poesie betoniert Kulturträger. Rings um die Bücherei werden sie aus dem Boden ragen und tragen, was der stärkste Kerl nicht schleppen kann.

(Wer wissen möchte, was sie tragen, oder wer einen Grundkurs Betonieren bei der Poesie besuchen möchte, die/der eile in die Bücherei Kirchstetten, und zwar nicht nur zu den gewohnten Öffnungszeiten, sondern auch am 16. September ab 14 Uhr...Das Land liest!)

(Mehr auf: http://www.buecherei-kirchstetten.noebib.at)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s