Preisfrage, sagt die Poesie:

Wer wird oft und gerne übersehen, überhört, versteckt, klein gehalten, lächerlich gemacht oder schlicht übergangen oder vergessen (was natürlich keiner zugibt), findet aber längst andere und klügere Wege ans Licht?

(Tipp 1: Es ist in diesem Fall nicht die Poesie selbst gemeint, und wenn gehäkelt wird, dann nur noch am Deckmantel der Revolution.)
(Tipp 2: Die Antwort wird heute um 10 Uhr in der Bücherei Kirchstetten in die Welt hinaustrompetet. Unter anderem vom Damenensemble der Trachtenmusikkapelle Kirchstetten.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s