Eine Postkarte aus Lissabon ist eingetroffen. Auf der Vorderseite ist ein Foto von einer alten Straßenbahn, die sich durch eine enge Altstadtgasse einen steilen Berg hinaufzwängt. Auf der Rückseite steht: Es ist wirklich so. Es geht.

Die Poesie und ich trinken unseren Kaffee nun in dieser quietschenden, rumpelnden Straßenbahn. Der Kaffee schwappt über die Tassenränder hinaus, so sehr holpert es, so schief sitzen wir, am Berg. Aber das macht nichts. Wir müssen nicht sauber oben ankommen. Wir müssen gar nicht oben ankommen. Nur schief hier sitzen. Und vorwärts zuckeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s