Weiße Streifen in unserem Kaffee. Das ist keine Kondensmilch, sagt die Poesie, das sind Fluglinien. Wir trinken. Die Poesie hat recht: Mit jedem Schluck werden wir leichter, heben ab, steigen höher. Die Poesie ist nebenberuflich Pilotin. Sie steuert einen weit entfernten Flughafen an. Ich schaue zum Fenste raus. Unter uns die Wolken. Wir werden noch lange oben bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s