Hans im Glück ist vorbeigekommen. Er ist gerade seinen Stein losgeworden und so überglücklich darüber, dass er es für einen guten Moment hielt, eine Tasse Kaffee mit der Poesie zu trinken. Selig sitzt er an unserem Tisch und schlürft. Die Poesie wird ab sofort eine Sammlung großer, schwerer Steine anlegen und sie in Zusammenarbeit mit der Bücherei an unglückliche Leute verborgen. Hans im Glück wird Workshops halten, wie man die Steine am besten verliert. Wir feilen den ganzen Tag weiter an dieser Idee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s