Mit einer Nagelschere schneidet die Poesie Konfetti aus Tageszeitungen. Normalerweise mag sie kein Konfetti. Normalerweise kauft man Konfetti in Großpackungen für wenig Geld, wenn man welches haben möchte. Normalerweise nutzt die Poesie ihre Zeit sinnvoller. Heute aber gilt es, Konfetti aus Tageszeitungen zu schneiden. In mühseliger Kleinarbeit. Später werden wir dieses Konfetti dem Zweifel in die Augen streuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s