Die Poesie hat eine Telefonschaltzentrale eingerichtet. Es laufen dort mehrere Hotlines zusammen: Eine Hotline, bei der man anrufen kann, wenn man die Stimme der Poesie hören möchte. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und nichts hört, also absolut NICHTS. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und die Rücktrittsreden zurückgetretener Politiker und Politikerinnen hört. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und eine Kreissäge kreischen hört. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und sein eigenes Echo hört. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und ein Eichhörnchen Nüsse knacken hört. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und das Gras wachsen hört. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und es donnern hört. Eine Hotline, bei der man anrufen kann, um ganz allgemein seine Wünsche zu äußern (ein Tonband nimmt sie auf, sie werden dann archiviert). Eine Hotline, bei der man anrufen kann und die Rush Hour in Shanghai hört. Eine Hotline, bei der man anrufen kann und live hört, was in der örtlichen Bücherei gerade los ist (auch wenn nichts los ist).

Die Poesie hat alle Hände voll zu tun mit all den Knöpfen und Hebeln. Die Drähte laufen heiß. Bis sie verglühen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s