Stumm und reglos sitzt die Poesie auf einem riesigen Ei. Ich habe keine Ahnung, woher dieses Ei kommt und was daraus schlüpfen wird. Die Poesie kann es mir auch nicht sagen, sie deutet mir nur mit den Augen an, ich möge keine Fragen mehr stellen. Fakt ist, das Ei ist riesig. Fakt ist, die Poesie wird es ausbrüten. Auch wenn das Ei vielleicht leer ist. Gerade dann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s