Ich kann die Poesie nicht sehen. Ein Berg Unannehmlichkeiten versperrt mir die Sicht. Dahinter aber steigt der Dampf ihres Kaffees auf. Ich höre sie leise schlürfen. Und das reicht schon. Ich kann das Gipfelkreuz sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s