Wir spielen Mikado. Die Stäbchen sind Wörter. Ich ziehe das Wort Lockerungen vorsichtig heraus, der Haufen wackelt. Die Poesie ist dran. Sie zieht das Wort Wechselwirkung, ein Teil des Haufens bricht ein. Ich ziehe das Wort Expertenrat, einige Wörter rollen weg. Die Poesie zieht das Wort Gleichmut. Nichts bewegt sich. Wir lassen den Wörterhaufen, wie er ist. Die Poesie klaubt das Wort Fernleihe vom Boden auf. Es muss unbemerkt runtergefallen sein. Sie wischt den Bodenstaub ab und rührt ihren Kaffee damit um. Jetzt schmeckt er nach mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s