Ein Felsbrocken ist in die Tasse der Poesie hineingerutscht. Er muss getrunken werden, es hilft nichts, manchmal kommen unverhofft Felsbrocken dazwischen. Er liegt der Poesie anschließend schwer im Magen. Da hilft nur Nachspülen. Und danach den Berg versetzen, von dem er sich löste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s