Die Poesie fächelt sich Luft zu mit einer Zugfahrkarte ins Ausland. Ausland, sagt sie, A-u-s-l-a-n-d, Zugfahrt, Grenzüberschreitung. Sie trinkt nur einen Schluck Kaffee, dann muss sie los. Manchmal ist dies das einzige Rezept gegen Kurzatmigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s