Eine Wanderkarte liegt ausgebreitet auf dem Tisch. Die Poesie studiert sie, scheint aber unzufrieden. Sie haben die Schleichwege vergessen, sagt sie. Sie nimmt einen wasserfesten Stift und zeichnet sie ein. Das sind nur die, die ich bis jetzt kenne, sagt die Poesie. Den Rest werden wir heute suchen.

Wir schmieren uns einen großen Berg Butterbrote.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s