Obwohl die Ballsaison komplett flachfällt, wird in der Bücherei Kirchstetten getanzt.

Jedenfalls im Geiste. Und völlig unkonventionell. Denn folgende Dame hat gezeigt, wie es geht:

https://orf.at/stories/3197037/

Im Sommer sollen einige überlieferten Choreografien von Grete Wiesenthal an der Wiener Privatuniversität für Musik und Kunst präsentiert werden. Einige davon liegen der Bücherei Kirchstetten bereits vor. Wen es also im Tanzbein juckt, der kann im Hof der Bücherei üben. So kann auch die durch den Einzeleinlass bedingte Wartezeit vor der Bücherei etwas verkürzt werden!

Getanzt werden kann heute (wild) ab 16 Uhr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s