Eiszapfen stecken in unseren Tassen und werden langsam kleiner. Das Eis knackt leise, fast unhörbar, während es schmilzt. Die Poesie und ich, wir werden unseren Kaffee heute nur anschauen und noch allerhand mehr außer Eiszapfen darin tauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s