Aus einem Grund, den sie selbst nicht kennt, ist die Poesie heute grantig. Aus einem Grund, den auch ich nicht kenne, bin ich es auch. So sitzen wir uns gegenüber und granteln uns an, bis der Kaffee kalt ist. Kalter Kaffee schmeckt nicht. Wir schütten ihn in den Abfluss und spülen unseren Grant mit hinunter. Dann kochen wir neuen Kaffee. Normalerweise wäre die Bücherei heute geöffnet. Ist sie aber nicht. Normalerweise würden wir beim zweiten Schluck Kaffee wieder lachen. Tun wir aber nicht. Wir stecken das Wort NORMALERWEISE jetzt in den Toaster, bis es qualmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s