Rilkes Panther hat die Stäbe verbogen und ist aus seinem Käfig ausgebrochen.

(Panther zum Anklicken: http://rainer-maria-rilke.de/080027panther.html)

Er spaziert nun in gemächlichem Tempo durch Kirchstetten und schaut sich um. Keine Sorge, er ist nicht gefährlich! Er ist äußerst gutmütig und einfach nur froh, endlich frei zu sein und ohne ein bestimmtes Ziel, vor allem aber, ohne dass es sich reimt, durch Kirchstetten spazieren zu können.

Der Panther blickt dem Jahr 2021 optimistisch entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s