Die Mitarbeiterinnen der Bücherei Kirchstetten haben bei ihrer letzten Sitzung am Wochenende in Oberwolfsbach einstimmig beschlossen, zukünftig ohne BH zu arbeiten. BHs sind eine überholte Erfindung und zudem unbequem und einengend. Keine dieser Eigenschaften soll mit der Kirchstettner Bücherei in Verbindung gebracht werden können.

Wahlweise kann auch auf die Unterhose bei der Arbeit verzichtet werden.

Den Besucherinnen und Besuchern soll von nun an ebenfalls frei überlassen werden, ob sie mit Unterwäsche oder ohne kommen.

Etwaige überflüssige Unterwäschestücke können jederzeit bei den Mitarbeiterinnen der Bücherei abgegeben werden. Die Stücke werden dann von fleißigen Kirchstettner NäherInnen zum Einsatz als Mund-Nase-Schutz upgecycelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s